GRUBER PARTNER
GRUBER PARTNER in Aarau
Telefon 062 834 03 30
GRUBER PARTNER in Luzern
Telefon 041 266 06 06
info@gruberpartner.ch
Seite versendenSeite druckenzur Startseite
suchen

Recyclingwerk in Brasilien – baut Treibhausgase ab

Ein wegweisendes Projekt mit vielen Gewinnern.

Im Herbst 2010 hat die Fair Recycling Foundation das Recyclingwerk für Kühlschränke in Cabreúva eröffnet. Das brasilianische Unternehmen Indústria Fox, Betreiberin des Werks, hat bisher über 100 Arbeitsplätze geschaffen.

Recycling von ausgedienten Kühlgeräten
Die Mitarbeitenden zerlegen die ausgedienten Kühlgeräte und gewinnen ressourcenschonend wertvolle Komponenten zurück (Aluminium, Glaswolle, Kupfer, Lampen, Kunststoffe, Glas etc.).

Sie saugen die FCKW aus dem Kühlkreislauf ab und extrahieren jene im Isoliermaterial unter hohem Druck. Die Treibhausgase werden in einem Hochtemperaturofen verbrannt. Anschliessend erfolgt die Rauchgasreinigung nach Schweizer Standard. Es gelangt ausschliesslich saubere Luft in die Atmosphäre.

350'000 Kühlgeräte rezykliert das Werk jährlich.

Breit abgestützte Zusammenarbeit
Zur Beschaffung von alten Kühlschränken arbeitet die Werkbetreiberin mit Strassensammlern zusammen, welche sie für das gelieferte Material fair entlöhnt. Das Werk liegt in der Nähe der Grossagglomeration von Sao Paulo – für Nachschub an alten Kühlgeräten ist also gesorgt.

Ein neues Gesetz verpflichtet die Stromproduzenten in Brasilien, in energieeffiziente Projekte zu investieren. Familien aus sozial schwächeren Schichten können ihre alten Kühlschränke gegen einen neuen eintauschen, was ihre Stromrechnung bis 50 Prozent reduziert. Die Stromproduzenten ihrerseits müssen sich nicht selber um die ausgemusterten Kühlschränke kümmern. Der zuverlässige Partner Indústria Fox übernimmt das professionelle Recycling der Geräte inklusive Logistik.

Ein Gewinn für alle Seiten
  • klimaschonend, weil die ozonschädigenden Gase alter Kühlschränke nicht mehr in die Atmosphäre entweichen
  • umweltschonend, da Giftstoffe gesammelt und fachgerecht entsorgt werden
  • ressourcenschonend, weil wertvolle Komponenten rückgewonnen werden
  • vermindert Stomverbrauch
  • schafft nachhaltig Arbeitsplätze und bietet Zukunftsperspektiven
  • fördert Ausbildung und Know-how-Transfer
  • sensibilisiert die Bevölkerung für die Thematik.

Bis 2017 will Indústria Fox eine Million Kühlgeräte rezyklieren und über eine Million Tonnen CO2-Äquivalente reduzieren.

Headerbild